Henry Anderson

By Willibald Leo Lütgendorff

Er war ursprünglich Tischler, hat es aber als Geigenmacher zu grosser Geschicklichkeit gebracht und über 100 Geigen nach Guarneri gebaut. Sein Lack ist meist gelb oder mahagonifarben. Er gebraucht keine Zettel, sondern schreibt seinen Namen mit Feder oder Bleistift in seine Geigen und bringt aussen einen Brandstempel an.

Show more Hide text